„UND MINDER IST OFT MEHR“. C. M. WIELAND ERINNERT SICH

Datum / Zeit
20.01.21
19:00 - 20:30 Uhr


Veranstaltungsort
Biberach - Gigelberghalle


Kategorien


In einer kalten Februarnacht im Jahr 1807 lässt der Dichter C. M. Wieland Stationen seines Lebens vorbeiziehen.
Seine Cousine und Lebensfreundin Sophie von La Roche ist im fernen Offenbach zu Grabe getragen worden und
Wieland beginnt einen stummen Dialog mit der Toten. Er lässt die wichtigen Stationen seines Lebens vor dem
inneren Auge Revue passieren. Ein Stück, das den Dichter sowie einige seiner Zeitgenossen dem Publikum näher bringt.


Veranstaltung in den eigenen Kalender einfügen: iCal


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen