HERBSTGOLDANSTICH IN BERG

Datum / Zeit
26.08.22
19:00 Uhr


Kategorien Keine Kategorien


Herbstgold – Frisch vom Fass!

Bald ist es soweit. Das erste Fass der saisonalen Fassbierspezialität „Herbstgold“ wird angestochen. Am Freitag, den 26.08.2022 zapft der frisch gebackene Jungbrauer Julian Deufel um 19 Uhr das erste Fass an. Julian Deufel absolvierte drei Jahre lang seine Ausbildung zum Brauer und Mälzer in der Berg Brauerei und bleibt ihr auch weiterhin als ausgelernter Jungbrauer erhalten!

Je nach Wetter wird im BrauereiGarten oder „unter Dach“ gefeiert. Das Team der BrauereiWirtschaft und ein Dennete-Stand sorgen für das leibliche Wohl und natürlich für frisch gezapftes Herbstgold – die Kapelle Wahnsinn unterhält musikalisch.

Auf geht’s ins Wirtshaus!

Das Herbstgold gibt es ab dem Herbstgoldanstich bis Ende Oktober, in gemütlichen Wirtshäusern, herrlichen Landgasthöfen, noblen Restaurants, Kneipen und Bars frisch vom Fass. „Alljährlich gibt es unser Herbstgold ausschließlich frisch vom Fass und kommt nur im Wirtshaus zum Ausschank. Mit der Fassbierspezialität möchten wir für einen zusätzlichen Impuls in der Gastronomie sorgen.“, so Brauereiinhaber Uli Zimmermann.

Mildes Bier mit herrlichem Charakter

Aus hellem Albkorn-Gerstenmalz, sowie den Spezialmalzen Cara-Spezial und Caramünch, wurde das Herbstgold zu einer Stammwürze von 10,1% und einem Alkoholgehalt von 4,1% gebraut. Durch das langsame Maischverfahren im Sudhaus mit Koch- und Ruhemaische bekommt das Bier seinen ganz besonderen Malzcharakter. Zusammen mit der behutsamen Gabe von Tettnanger Aromahopfen und der ersten Gärung in der Bottich-Gärung entsteht ein mild gehopftes Bier mit strahlend goldgelbem Farbton und herrlichem Malzaroma.


Veranstaltung in den eigenen Kalender einfügen: iCal